Information und Hilfe zur aktuellen Lage der Energieversorgung

„Die möglichen Auswirkungen der Energiekrise auf die Versorgungssicherheit nehmen wir sehr ernst – ebenso den starken Wunsch unserer Kunden nach Orientierung und Beratung. Als verlässlicher Energieversorger vor Ort setzen wir alles daran, die Situation zu meistern und uns auf die kommenden Monate vorzubereiten. Täglich analysiert unser Expertenteam die Entwicklungen am Energiemarkt und leitet die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden ab. Gleichzeitig arbeiten wir intensiv daran, Beratungs- und Hilfsangebote weiter auszubauen.”

Dr. Maik Piehler und Karsten Rogall

Geschäftsführung Leipziger Stadtwerke

Häufige Fragen

Die enorm dynamischen Entwicklungen an den Energiemärkten, gestiegene Netzentgelte sowie neue staatliche Regelungen (z. B. Umlagen) wirken sich auch auf die Preise der Leipziger Stadtwerke aus. Um die Versorgung auch weiterhin sicher und zuverlässig in Leipzig und Region gewährleisten zu können, müssen auch die wir die Preissteigerungen an unsere Kunden weitergeben und die Preise zum 1. Januar 2023 erhöhen. Weitere Infos zur Preisanpassung gibt es hier.

Dank der Soforthilfe der Bundesregierung müssen unsere Kundinnen und Kunden in diesem Jahr zunächst keinen Dezember-Abschlag für Gas und Wärme zahlen. Welche Kundengruppen dies betrifft, wie hoch die Erstattung bzw. Entlastung durch die Bundesregierung konkret ist und was Sie jetzt eventuell tun müssen, erfahren Sie hier.

Der Weg für die Energiepreisbremsen ist geebnet, muss aber noch gesetzlich konkret geregelt werden. Fakt ist: Die Strompreisbremse und die Gas- und Wärmepreisbremse sollen ab 1. März 2023 bis 30. April 2024 gelten. Im März sollen rückwirkend auch die Entlastungsbeträge für die Monate Januar und Februar 2023 angerechnet werden. Sobald diese Entlastungspakete gesetzlich final geregelt sind, werden wir diese für unsere Kunden zügig umsetzen. Weitere Details finden Sie hier.

Sie brauchen hinsichtlich Ihres Abschlags nicht aktiv werden. Wenn durch geänderte Preise eine Abschlagserhöhung notwendig sein sollte, um eine Nachzahlung zum Ende des Abrechnungsjahres für Sie zu verringern bzw. zu vermeiden, übernehmen wir das für Sie. Wir informieren Sie in diesem Fall mit einem separaten Schreiben. Grundlegend empfehlen wir Ihnen einen sparsamen Umgang mit Energie und bei Bedarf, die Hilfen Ihrer Stadt und der Bundesregierung in Betracht zu ziehen

Wir können versichern, dass wir alles in unserem Verantwortungsbereich Liegende tun werden, um die mit unseren Kunden bestehenden Energielieferungsverträge gemäß den vertraglichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen zu erfüllen.

Energie.Bewusst.Leben – wertvolle Alltagstipps

Egal ob Privatperson, Unternehmen, Hauseigentümer oder Mieter – jeder kann seinen Teil dazu beitragen sorgsamer mit Energie umzugehen. Gemeinsam entwickeln wir ein Energiebewusstsein, das zukunftsfähig ist.

Entdecke jetzt Tipps zum "Heizen im Winter" und Energiesparen im Haushalt mit unseren Profi-Empfehlungen.

Hilfsangebote und Services

Regionale Anlaufstellen bei Zahlungsschwierigkeiten:

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Staatliche Förderungen:

Einblick in die aktuellen staatlichen Förderungen gibt es hier.

nach oben