Zukunft braucht weniger: Senkung der Vorlauf- und Rücklauftemperatur

Lassen Sie uns gemeinsam die Effizienz unserer Fernwärmeversorgung steigern!

Das Fernwärmenetz ist unser Beitrag zur Energiewende in Leipzig. Dabei spielen Vorlauf- und Rücklauftemperaturen eine zentrale Rolle. Erfahren Sie, wie wir gemeinsam mit Ihnen die Effizienz unserer Fernwärmeversorgung steigern. Entdecken Sie innovative Strategien und erneuerbare Energiequellen, die unsere Stadt im Energiesektor diversifizieren. Gemeinsam transformieren wir Leipzigs Wärmeversorgung – auf dem Weg zur erfolgreichen Wärmewende bis 2038!

Lernen Sie die Expertinnen und Experten kennen und erfahren Sie alles rund um die Fernwärme

Warum ist eine Senkung der Vorlauf- und Rücklauftemperatur bei der Leipziger Fernwärmeversorgung so wichtig?

Eine niedrigere Vorlauf- und Rücklauftemperatur ermöglicht eine effizientere Wärmeübertragung in den Rohrleitungen und Wärmetauschern. Dadurch geht weniger Wärme verloren, und die Fernwärmeanlage arbeitet effizienter.

Wenn die Temperaturunterschiede zwischen Vorlauf und Rücklauf größer sind, können kleinere Pumpen und Wärmetauscher verwendet werden. Dies führt zu niedrigeren Betriebskosten und geringerem Energieverbrauch.

Eine effizientere Fernwärmeversorgung reduziert den Energieverbrauch und verringert damit die Treibhausgasemissionen. Dies trägt zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz bei.

Niedrigere Vorlauf- und Rücklauftemperaturen ermöglichen es, die Netzstabilität besser zu kontrollieren, insbesondere in Zeiten hoher Nachfrage. Dies trägt zur Vermeidung von Engpässen und zur Verbesserung der Versorgungssicherheit bei.

Mit niedrigeren Temperaturen im Fernwärmenetz können verschiedene Wärmeerzeugungstechnologien, einschließlich erneuerbarer Energiequellen wie Solarenergie und Geothermie, effizienter integriert werden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

checkmark

Kosteneinsparungen

Niedrigere Heizkosten durch eine höhere Effizienz.

checkmark

Zufriedenere Mieter

Weniger Ausfallzeiten und bessere Vermietbarkeit.

checkmark

Umweltfreundliches Image

Höherer Immobilienwert durch erneuerbare Energien.

Ihre Vorteile mit Leipziger Fernwärme

  • geringe Investitionskosten und günstige Preisstruktur

  • Preisstabilität für jeweils ein Kalenderjahr (exkl. Steuern und Abgaben)

  • umweltfreundlich durch Erzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung

  • hocheffizient durch hervorragenden Primärenergiefaktor

  • Service aus einer Hand – von der Beratung bis zum Betrieb und Wartung

  • geringer Platzbedarf im Hausanschlussraum

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Die vereinbarten Vor- und Rücklauftemperaturen für Ihre Anlage finden Sie in Ihren vertraglichen Dokumenten (Anlage 5a in Ihrem Fernwärmeversorgungsvertrag).

Weiterhin können Sie die momentanen Vor- und Rücklauftemperaturen Ihrer Anlage (nicht die Vertragswerte) jederzeit an den eingebauten Thermometern an Ihrer Anlage ablesen.

Zur besseren Einordnung Ihrer vertraglich vereinbarten Rücklauftemperatur kann die Preisregelung der Fernwärme herangezogen werden. Möglichst sollen geringe Rücklauftemperaturen erreicht werden – idealerweise kleiner/gleich 45°C. Der Vorteil einer niedrigen Rücklauftemperatur liegt in einem geringeren Grundpreis (wie nachfolgend dargestellt).

Der Grundpreis ist abhängig von der Rücklauftemperatur:

  • bis 45 °C = 70 % Jahresgrundpreis
  • bis 45 °C bis 50 °C = 80 % Jahresgrundpreis
  • bis 50 °C bis 55 °C = 100 % Jahresgrundpreis
  • bis 55 °C bis 80 °C = 140 % Jahresgrundpreis
  • über 80 °C  = 160 % Jahresgrundpreis

Ihre Rücklauftemperaturen richten sich meist nach dem Heiz- bzw. Trinkwassererwärmungssystem zum Installationszeitpunkt.

Empfohlene Maßnahmen, die zu einer Reduzierung der Rücklauftemperatur führen können:

  • Heizungsseitige Sanierungsmaßnahmen [hydraulischer Abgleich, Einhaltung TAB [hydraulische Bypässe, Weichen vermeiden; TWE primärseitig einbinden; neues Heizungssystem (Flächenheizung); korrekte Dimensionierung des Wärmeübertragers]
  • Gebäudeseitige Sanierungsmaßnahmen (Fassadensanierung, Dachsanierung, Fensteraustausch, Dämmung etc.)
  • Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion der FW-HA-Station (regelmäßige Wartung, z. B. durch uns oder Ihre Servicepartner)

Eine Möglichkeit ist, sich an einen Gebäudeenergieberater zu wenden. Dieser kann Ihnen technische Beratung und Auskunft über Fördermöglichkeiten geben. Gebäudeenergieberater sind in der Regel Handwerksmeister, Architekten oder Ingenieure, die eine zusätzliche Fortbildung absolviert haben.

Gefunden werden kann ein Energieberater beispielsweise über das Deutsche-Energieberater-Netzwerk (DEN) oder die Energieeffizienz-Expertenliste der Deutschen Energie-Agentur.

Um Ihre Fernwärme-Station überprüfen zu lassen, können Sie sich an Ihre Wartungsfirma der Hausanschlussstation wenden. Laut Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V. ist es empfehlenswert, dass ein Fachmann in regelmäßigen Abständen die Anlage in Augenschein nimmt und neben kleineren Wartungsarbeiten sich evtl. abzeichnende Störungen im Vorhinein erkennt, beseitigt und den Anlagenbetrieb optimiert.

Ja, es gibt verschiedene Förderprogramme für energetische Sanierungsmaßnahmen. Es ist ratsam, sich von einem Energieberater (siehe Frage 3) beraten zu lassen, der Ihnen die spezifischen Fördermöglichkeiten erläutern kann.

Eine energetische Sanierung beschreibt bauliche Maßnahmen, die den Energieverbrauch eines Gebäudes für Heizung, Warmwasser und Belüftung senken. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Reduzierung der laufenden Energie- und Betriebskosten
  • Erhöhung der Klimafreundlichkeit als Beitrag zur Energiewende durch Reduktion des CO2-Ausstoßes

Generell lohnt sich eine fachgerecht ausgeführte energetische Sanierung fast immer. Zugleich kann der Wert der Immobilie gesteigert werden. Im Einzelfall hilft ein Fachplaner bei der Identifikation und Bewertung sinnvoller Maßnahmen.

Das könnte Sie auch interessieren!

Mit unserem Service optimieren Sie Ihr Metering. Wir erfassen für Sie die Daten von Heizung, Strom und Wasser. Digital und gebündelt – für jede einzelne Mietpartei. So sparen Sie Zeit: dank modernem Datentransfer und einer unkomplizierten Abrechnung.

Kontaktieren Sie uns!

check
Ich habe die Regelungen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen.
nach oben