Aktuelle Informationen

Lockerung für Badegäste

Seit April entfallen für unsere Bäder und Saunen die Zugangsbeschränkungen. Dies legt die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung fest. Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske entfällt ebenfalls, wobei das Tragen einer Maske (vorzugsweise FFP2) weiterhin empfohlen wird.

Wir beantworten Ihre Fragen zu Bädern und Saunen

Ja, die Saunen sind uneingeschränkt geöffnet.

Schwimmhallen sind Orte mit besonders hohen hygienischen Anforderungen und unterliegen regelmäßigen Kontrollen durch die zuständigen Behörden. Den grundsätzlich hohen Reinigungs- und Desinfektionsaufwand haben wir zusätzlich intensiviert/verstärkt. Sie finden in den Bädern zusätzliche Möglichkeiten zur Händedesinfektion. Darüber hinaus führen wir eine regelmäßige Wischdesinfektion aller Kontakt- und Griffflächen durch.

Alle vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Viren durch das Chlor inaktiviert werden. Damit besteht in Bädern mit konventioneller Wasseraufbereitung kein größeres Ansteckungsrisiko als in anderen Einrichtungen (Stellungnahme Umweltbundesamt vom 12. März 2020). Bisher gibt es nach Einschätzung der WHO keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus SARS-CoV-2 über den Wasserweg übertragen wird, so dass auch Bäder mit biologischer Wasseraufbereitung ohne Bedenken geöffnet werden können.

 

Gern helfen wir Ihnen weiter. Sie können sich mit Ihrem Anliegen jederzeit per E-Mail an kurse.sportbaeder@L.de wenden. Telefonisch erreichen Sie unser Kursteam unter 0341 969-2359 zu den Telefonzeiten (Allgemeine Kursinformationen).

 

 

Vom Landesamt für Schule, Familie und Bildung werden aktuell Gutscheine in Höhe von jeweils 120,00
EUR für die Teilnahme an einem Schwimmkurs ausgestellt. 
Wir als Leipziger Sportbäder haben ein breites Kursangebot, welches u.a. Kurse für das Erlernen und zur
Festigung der Schwimmfertigkeiten bei Kindern enthält. Die Nachfrage nach Kursen dieser Art übersteigt 
das Angebot deutlich. Dieser Umstand wurde durch die Pandemie-bedingten Schließungen der 
Schwimmhallen verstärkt. Folglich sind die Kurse der Leipziger Sportbäder bis ins 2. Quartal 2023 ausgebucht. 

Somit ist es nicht möglich, mit einem der jetzt ausgehändigten Gutscheine einen Schwimmlernkurs bei 
den Leipziger Sportbädern zu buchen.

Der SV Handwerk Leipzig e.V. bietet während der Sommerferien 2022 entsprechende Kurse an.
Das Angebot finden Sie hier: Schwimmen - SV Handwerk Leipzig e.V. (sv-handwerk-leipzig.de).

Eine Übersicht über weitere Kursanbieter sind abrufbar unter: Schulsport im Freistaat Sachsen - Schulsport.

  • Kurs Aqua-Fitness: Start ab dem 24.01.2022
  • Kurs Baby / Bambini /Kleinkinder: Start ab dem 24.01.2022
  • Erwachsenen-Kurse: Schwimmen (Kraul, Brust Aufbau): Start ab dem 26.01.2022

Kurse für Kinder:

  • Baby, Bambini, Kleinkinder: Erste Nachholstunde am 17.01.2022, danach Integration in den neu startenden Kurs, Aufteilung auf verschiedene Termine in Absprache mit der Kursleiterin.

Kurse für Erwachsene:

  • Kraulschwimmen Grund- und Aufbaukurs am Mittwoch: Nachholstunden am 30.01.2022 und am 05.02.2022, jeweils als Doppelstunde
  • Kraulschwimmen Grund- und Aufbaukurs am Samstag: erste Nachholstunde am 22.01.2022, zweite Nachholstunde am 30.01.2022, dritte Nachholstunde am 05.02.2022
  • Brustschwimmen Aufbaukurs: erste Nachholstunde am 22.01.2022, zweite Nachholstunde am 30.01.2022, dritte Nachholstunde am 05.02.2022.
  • Aqua-Fitness: Kurs wird mit dem Folgekurs verrechnet, Start ab dem 24.01.2022, außer Mittwoch Start ab dem 19.01.2022.

Wir sind weiterhin für Sie Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter 0341 969-2329 zu erreichen. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an sportbaeder@L.de.

Unterstützen Sie uns: Seien Sie umsichtig und tragen Sie mit Ihrem verantwortungsvollen Verhalten (AHA-Regeln) dazu, dass wir Sie auch weiterhin in unseren Bädern begrüßen dürfen.

Weiterführende Informationen zum Coronavirus

Informationen zur Vorbeugung und zur Verbreitung des Coronavirus finden Sie auf der täglich aktualisierten Internetseite des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de. Weitere Informationen stehen Ihnen auf der Internetseite der Stadt Leipzig, des Freistaats Sachsen sowie des Bundesgesundheitsministeriums zur Verfügung.

So schützen Sie sich und andere

Jeder Mensch hat viele Möglichkeiten, Ansteckungen mit Viren zu verhindern. Sie
zu befolgen, ist in jedem Falle sinnvoll, denn es schützt nicht nur vor Corona,
sondern auch vor der allgegenwärtigen Grippe. Dazu zählen:

  • regelmäßiges, gründliches Händewaschen und die möglichst alleinige Benutzung
  • sauberer Handtücher
  • der Verzicht auf das Händeschütteln
  • sich selbst nicht an Augen, Mund und Nase zu fassen
  • strenge Husten- oder Nies-Etikette (Abstand halten, nicht in Hände niesen oder
  • husten, sondern in den textilbedeckten Ellenbogen, Tröpfchenflug auf Oberflächen vermeiden)
  • Papiertaschentücher nur einmalig zu benutzen
nach oben