L-Blog

  • Schlagwort: Crowdfunding

Engagement

Ob Bühne, Beachhalle oder Barockkonzert – die Leipziger Crowd macht's möglich

Ob Bühne, Beachhalle oder Barockkonzert – mithilfe der Leipziger Crowd sind in den vergangenen sechs Jahren rund 1,3 Millionen Euro in zumeist gemeinnützige Initiativen und Projekte geflossen.

von Simone Liss | 22.09.2023

Eine Violinistin spielt konzentriert Geige und hat dabei Kopfhörer auf.
Engagement

Leipziger Crowd wächst: Einzigartiges Musik-Projekt für Ukraine startet

Die Idee hinter der Leipziger Crowd ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam ein soziales, karitatives oder kreatives Projekt.

von Simone Liss | 22.11.2022

Das Völkerschlachtdenkmal wird in blau und gelb angestrahlt. Eine Friedenstaube wird darauf projeziert.
Chancengleichheit
Engagement

Leipziger Crowd schafft es: 609.969 Euro für Ukraine-Hilfe

Leipzig zeigt Herz und hilft. Anders kann das Ergebnis der Crowdfunding-Aktion der Leipziger Gruppe und der Stadt Leipzig zugunsten der Ukraine-Hilfe nicht interpretiert werden.

von Simone Liss | 22.06.2022

Die Bilanz-PK der Leipziger Gruppe, mit dem Publikum im Vordergrund und im Hintergrund das Podium.
Karriere
Strom
Investitionen
Versorgungssicherheit

Trotz Corona: Leipziger Gruppe zieht positive Bilanz für 2021

Die Leipziger Gruppe blickt auf ein weiteres schwieriges Jahr unter den Vorzeichen der Pandemie zurück: Während letztere erneut den Bereich ÖPNV beeinträchtigte, konnte die Unternehmensgruppe jedoch mit vereinten Kräften die Investitionen in die Infrastruktur erfolgreich vorantreiben.

von Peter Krutsch | 02.06.2022

Hilfsgüter werden in Kisten verpackt und geordnet.
Engagement

Ukraine-Hilfe: Leipziger spenden großzügig Geld und Hilfsgüter

Spendensammlungen, Hilfsinitiativen, Solidaritätsaktionen: Der Krieg Russlands in der Ukraine und das Leid der Menschen haben in Leipzig eine Welle der Unterstützung ausgelöst.

von Simone Liss | 08.03.2022

Ein Pin in Herzform mit den Farben blau und gelb.
Engagement

Ukraine-Hilfe: Stadt und Leipziger Gruppe starten Crowdfunding-Aktion

„Unsere Kinder, Frauen, alten Menschen gehen durch die Hölle.“ Der Satz, den Kiews Oberbürgermeister Vitali Klitschko am Morgen des 2. Märzes nach Leipzig, Kiews Partnerstadt, gesendet hat, erschütterte viele Bürger.

von Simone Liss | 03.03.2022

nach oben