Nachrichten der Leipziger Verkehrsbetriebe

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Leipziger Gruppe
Chancengleichheit
27.09.2022

Als Frau in einer Männerdomäne – warum nicht?

Christine Herzfeld (37) hat sich schon immer für alles begeistert, was sich bewegt, fährt, rollt.

Verkehrsbetriebe
23.09.2022

Bitte in Bussen wieder vorn einsteigen

Mit dem Einzug des Herbstes führen wir in unseren Bussen wieder den alleinigen Zustieg beim Fahrer ein. Nutze bitte ab sofort wieder die erste Tür und zeig unserem Fahrer deinen gültigen Fahrschein. Ausnahmen sind die sehr stark frequentierten Buslinien 60, 70, 80 und 90, auf denen du Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr weiterhin an allen Türen einsteigen kannst. Der Ausstieg ist natürlich, wie gehabt, an allen Türen möglich. Bitte drück hierfür rechtzeitig die Haltewunschtaste. Mit dieser Maßnahme wollen wir dafür Sorge tragen, dass es auch in den kälteren Jahreszeiten in unseren Fahrzeugen angenehm warm bleibt und zudem einen signifikanten Beitrag zur Energieeinsparung leisten. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Verkehrsbetriebe
23.09.2022

LVB eröffnen Fahrsimulator zur Aus- und Weiterbildung

Effiziente Ausbildung und energieschonendes Fahren im Fokus

Mit Fahrsimulatoren werden die Leipziger Verkehrsbetriebe in Zukunft die Ausbildung der Straßenbahnfahrerinnen und -fahrer neu und effizienter gestalten. Auch die Weiterbildung im energieschonenden Fahren steht im Fokus des neuen Fahrtrainingszentrums im Betriebshof Angerbrücke. An drei Simulatoren trainieren die Kollegen im Fahrdienst in Zukunft nicht nur das sichere Fahren, sondern auch das stromsparende Fahren im fließenden Verkehr. Damit erreichen die LVB einen wichtigen Meilenstein in der ganzeheitlichen Aus- und Weiterbildung des Fahrpersonals. "Als Mobilitästdienstleister bringen die LVB die Leipzigerinnen und Leipziger sicher zu ihren Zielen. Mit der innovativen Simulationsausbildung gestalten die LVB nun ihr Ausbildungskonzept neu und stellen sich damit den Herausforderungen in der Mitarbeitergewinnung auf einem veränderten Arbeitsmarkt", so Torsten Bonew, Aufsichtsratsvorsitzender der LVB und Finanzbürgermeister der Stadt Leipzig. An drei Simulatoren trainieren Fahrer in Zukunft in zwei verschiedenen Straßenbahntypen sicherheitsrelevante Gefahrensituationen, die in der praktischen Ausbildung im Netz nicht immer möglich sind. In Weiterbildungen werden die bestehenden Kollegen im energiesparenden Fahren ausgebildet.  "Mit dem Fahrtrainingszentrum Straßenbahn bieten wir neuen Kolleginen und Kollegen effiziente, moderne Ausbildungsbedingungen in einem innovaten Mobilitätsdienstleister und bilden unsere heutigen Beschäftigten stets auf modernsten Stand der Technik weiter, um Ressourcen zu schonen und die Sicherheit unserer Kunden zu gewährleisten", so Katrin Lukas, Geschäftsführerin Personal und Fahrservice der Leipziger Verkehrsbetriebe. Die Beschaffung der Simulatoren wurde durch den Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig gefördert. In den nächsten Wochen starten etwa 20 Fahrer in ihre Ausbildung bei den LVB. Weitere Informationen zu den Jobangeboten bei den Leipziger Verkehrsbetrieben finden Sie unter www.L.de/karriere

Verkehrsbetriebe
22.09.2022

Änderung für Linien 74 und 172 wegen Sperrung in der Kärrnerstraße

Wegen Sperrung der Kärrnerstraße aufgrund der Verlegung eines Gas-Hausanschlusses werden vom 26. bis 30. September Änderungen für den Linienverkehr notwendig. Die Linie 74 fährt Richtung Holzhausen ab Haltestelle Arthur-Polenz-Straße mit Umleitung über Stötteritzer Landstraße, Mölkauer Straße, Kärrnerstraße zur Endstelle Sophienhöhe. Die Haltestellen Holzhausen, Bahnhof; Holzhausen, Sächsisches Haus; Hauptstraße und Kärrnerstraße können nicht bedient werden. Die Linie 172 fährt in Richtung Sommerfeld ab Haltestelle Walter-Heise-Straße mit Umleitung über Stötteritzer Landstraße, Mölkauer Straße zur Ersatzhaltestelle Holzhausen, Sophienhöhe und weiter in normaler Linienführung. Die Haltestellen Holzhausen, Hauptstraße und Holzhausen, Kärrnerstraße können nicht bedient werden.

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Leipziger Gruppe
Chancengleichheit
20.09.2022

Vom Leiharbeiter zum festen Teammitglied: wie Integration gelingen kann

Neue Heimat, neue Arbeit: Gorin Khalil ist GIS-Datenerfasser bei den Leipziger Wasserwerken.

Stadtwerke
Leipziger Gruppe
Verkehrsbetriebe
16.09.2022

Testbetrieb für den Quartiersbus in Anger-Crottendorf beginnt

Für große Freude sorgt der Testbetrieb eines Quartiersbusses im Stadtteil Anger-Crottendorf. Der Bus verkehrt im Rahmen der Europäischen Möbilitätswoche (EMW) vom 16. bis 22. September täglich von 10 bis 18 Uhr zwischen Ostwache und Köhlerstraße über Peilickestraße, Friedrich-Dittes-Straße, Dornbergerstraße im 20-Minuten-Takt. Die Mitfahrt ist kostenfrei. Ganz besonders freut das Angebot den Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V., der sich für eine bessere Erschließung einsetzt. Seit Jahren schon gibt es Forderungen den öffentlichen Personennahverkehr im Stadtteil zu ergänzen. „Das Wohngebiet zwischen der Zweinaundorfer Straße und Wurzner Straße ist nur unzureichend an den ÖPNV angeschlossen. Die nächste Haltestelle für Bus oder Bahn liegt dort in weiter Entfernung und entspricht nicht den Leipziger Standards. Somit erreichen vor allem die älteren Anwohnenden nur sehr beschwerlich eine Haltestelle“, sagt Ulrike Gebhardt vom Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V. Im vergangenen Jahr organisierten kurzerhand der Bürgerverein zusammen mit dem Ostwache Leipzig e.V. und engagierten Bürger*innen einen Bus und schlossen einen Tag lang selbst die Erschließungslücke im Stadtteil. Die damalige Aktion wurde sehr gut angenommen. In diesem Jahr übernehmen das die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Die LVB wollen mit dem einwöchigem Angebot den Bedarf genauer ermitteln. „Wir haben ein Interesse daran, dass der Bus in der EMW gut genutzt wird, da wir die Gelegenheit gern nutzen würden, um Fahrgastbefragungen durchzuführen. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, den Event-Charakter der Aktion in den Vordergrund zu stellen und das Angebot kostenlos zu machen“, erklärt Ekkehard Westphal, Leiter Angebotsplanung bei der LVB. Die Ergebnisse des Probebetriebes fließen in die weitere Planung zur Optimierung des Liniennetzes ein. Die Mitarbeiter*innen der Verkehrsplanung der LVB stehen zudem am 17.09. beim Herbstfest des Ostwache Leipzig e.V. in Anger-Crottendorf für Fragen zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils sind aufgefordert den Probebetrieb zu nutzen und damit das Netz zu verbessern. Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an: Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V. Ulrike Gebhardt 0151 250 61 240 info@BV-Anger-Crottendorf.de Der Bürgerverein Anger-Crottendorf e. V. ist ein gemeinnützig tätiger Verein, der sich die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen im Stadtteil auf die Fahnen geschrieben hat. Dabei unterstützt und vernetzt er verschiedene Akteure und informiert die Anwohnenden über die geplanten Entwicklungen aus der Stadtverwaltung: www.BV-Anger-Crottendorf.de Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die perfekte Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden dabei innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben. Weitere Informationen finden Sie unter www.L.de/EMW.  Die Fotos können in höherer Auflösung unter o.g. Kontakt angefordert werden. Die Fotos können verwendet werden mit folgendem Fotonachweis: © Bürgerverein Anger-Crottendorf e.V.

Verkehrsbetriebe
16.09.2022

Änderung für Linien 73, 79 und N7 wegen Reparaturarbeiten an Trinkwasserleitung in der Sommerfelder Straße

Vom 19. September bis 12. November gelten wegen Reparaturarbeiten an einer Trinkwasserleitung in der Sommerfelder Straße Änderungen im Linienverkehr. Die Linien 73 und N7 fahren in Richtung Baalsdorf zwischen den Haltestellen Pommernstraße und An den Platanen mit Umleitung über die Zweinaundorfer Straße. Linie 79 fährt Richtung Probstheida zwischen den Haltestellen Paunsdorfer Straße und Handwerkerhof über Engelsdorfer Straße, Zweinaundorfer Straße zur Haltestelle Handwerkerhof. Die Haltestellen Dr.-Wilhelm-Külz-Straße; Anemonenweg und Mölkau, Gemeindeamt werden in stadtauswärtiger Richtung nur von der Linie 72 bedient.

Verkehrsbetriebe
15.09.2022

LVB sind „Gesunder Arbeitgeber 2022/23“

Der LVB-Gruppe wurde die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2022/2023“ verliehen. Das Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut EUPD zeichnet weltweit nachhaltige Unternehmen aus und unterstützt sie beim weiteren Aufbau einer starken Arbeitgebermarke. Gleichzeitig bekommen Fachkräfte Hilfestellung bei der Auswahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Was zeichnet uns aus? Das EUPD attestiert den LVB vorbildliches Engagement im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Gelobt wird dabei besonders, dass wir bei der Bedarfsanalyse regelmäßig einen eigenen Gesundheitsindex erfassen, der in jegliche Maßnahmenplanung mit einbezogen wird, statt auf eine klassische Befragung der Mitarbeiter zu setzen. Arbeitsdirektorin Katrin Lukas sieht in der Auszeichnung Ansporn und Bestätigung: „Als Mobilitätsdienstleister ist das Betriebliche Gesundheitsmanagement ein integraler Bestandteil unserer Personal- und Unternehmensstrategie. Die unterschiedlichen Angebote und Maßnahmen werden von vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr geschätzt und zeigen uns, dass es gerade in Zeiten des demografischen Wandels und der angespannten Fachkräftesituation wichtig ist, sich als verantwortungsvoller und attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.“ Herausforderungen und Strategien Wie der gesamte deutsche öffentliche Personennahverkehr stehen auch wir großen Herausforderungen gegenüber, die durch Corona-Pandemie und Energiekrise noch verstärkt wurden. Die LVB als tarifgebundenes Unternehmen bieten Ihnen als Mitarbeiter zahlreiche Vorteile, wie z. B. eine betriebliche Krankenzusatzversicherung und Employee Assistance Program (psychosoziale Beratungen). Gleichzeitig erfordert die Aufgabe der Fachkräfte- und Nachwuchsgewinnung ein Überdenken unserer Personalstrategien, um auch weiterhin als attraktiver Arbeitgeber bestehen zu können. Hier sieht Ronald Petzold, Fachverantwortlicher Betriebliches Gesundheitsmanagement, die LVB auch durch die Auszeichnung auf einem guten Weg: „Die Verifizierung zur Vorbereitung der Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“ bestätigt, dass wir als Unternehmensgruppe auf einem guten und richtigen Weg sind. Unsere begonnenen Aktivitäten der Verhaltens- und Verhältnisprävention sind tatsächlich die größten Erfolgsfaktoren in einem modernen Gesundheitsmanagement. Sie müssen mit Beteiligung der betroffenen Beschäftigten fortgeführt werden.“

Verkehrsbetriebe
15.09.2022

Straßenbahnlinien 11 und 16 fahren wieder über Chausseehaus

Letzte Bauetappe am Wilhelm-Liebknecht-Platz beginnt

Die Straßenbahnlinie 11 und 16 fahren ab 19. September, wie angekündigt, wieder über die Haltestelle Chausseehaus und weiter stadtauswärts ihren gewohnten Linienweg. Damit beginnt die letzte Bauphase am Wilhelm-Liebknecht-Platz. Die Arbeiten liegen weiterhin im Plan. Mit Freigabe der Eutritzscher Straße und Michaelisstraße für den Straßenbahnverkehr wird die Umleitung der betroffenen Linien entsprechend angepasst. Die Straßenbahnlinien 11 und 16 verkehren dann wieder wie in der ersten Bauphase mit Umleitung über Zoo und Michaelisstraße zur Haltestelle Chausseehaus, so dass der Einsatz des Schienenersatzverkehrs (SEV) nicht mehr notwendig ist. Die derzeitige Umleitung der Straßenbahnlinie 10 über Waldplatz und Thomaskirche bleibt weiterhin bestehen. Dieser letzte Bauabschnitt endet voraussichtlich am 15. Oktober mit der Verkehrsfreigabe der Haltestellenanlage zwischen Erich-Weinert-Straße und Eutritzscher Straße. Neuer Bau-Liniennetzplan ab 19. September Informiere dich zu den aktuellen Änderungen im Liniennetz unter www.L.de/v. Den neuen Bau-Liniennetzplan, gültig ab 19. September, findest du unter: www.L.de/netzplan

Stadtwerke
Leipziger Gruppe
Verkehrsbetriebe
Wasserwerke
12.09.2022

Buntes Programm zur Europäischen Mobilitätswoche

Zur Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis zum 22. September zeigen Akteure europaweit unter dem Motto „Besser verbunden“, wie nachhaltige Mobilität funktionieren kann – nämlich durch die Verbindung von Orten, Menschen und Institutionen, die gemeinsam an einer nachhaltigen Verkehrsgestaltung arbeiten.

Leipziger Gruppe
Karriere
Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
08.09.2022

Leipziger Gruppe bei der Ausbildungsmesse in Delitzsch

Zur 15. Regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch „Ausbildung – Gut für die Region“ stellt sich in diesem Jahr auch wieder die Leipziger Gruppe vor. Am 24. September, von 9:30 bis 14:00 Uhr kannst du dich zur Ausbildung und zum dualen Studium bei der Leipziger Gruppe informieren.  Adresse: BSZ Delitzsch, Karl-Marx-Str. 1, 04509 Delitzsch. Komm mit uns ins Gespräch und informier dich über unsere 30 verschiedenen Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge wie Elektroniker für Betriebstechnik, Chemielaborant, Fachkraft für Abwassertechnik oder Wasserversorgungstechnik, Fachkraft im Fahrbetrieb für Bus und Straßenbahn und Fachangestellter für Bäderbetriebe. Informationen zur Ausbildung im #TeamLeipziger findest du hier: www.L.de/ausbildung. Wir bieten dir vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten, um deine Stärken einzubringen und weiterzuentwickeln. Die Leipziger Gruppe besteht aus vier verschiedenen Unternehmen, die dir nicht nur ganz unterschiedliche Ausbildungsplätze, sondern auch zusätzliche Vorteile anbieten. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung hast du eine große Chance auf eine unbefristete Übernahme sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Unternehmensgruppe. Weitere Informationen findest du hier. 

Verkehrsbetriebe
06.09.2022

E-Scooter seit 1. September über LeipzigMOVE buchbar

LeipzigMOVE-Nutzer können seit dem 1. September die E-Scooter in Leipzig auch über die App buchen. Ähnlich wie bei Leihrädern von nextbike sind die verfügbaren E-Scooter auf einer Karte auswählbar oder werden bei einer Verbindungsauskunft mit angezeigt. Gleichzeitig informieren wir über die richtige Nutzung und Abstellung der E-Scooter an Mobilitätsstationen. Die Abrechnung erfolgt dann wie gewohnt über die LeipzigMOVE-Rechnung mit allen genutzten Verkehrsmitteln. Es ist nur ein Kundenaccount notwendig, um Bahn und Bus, Leihräder und -autos sowie Taxifahrten und E-Scooter zu buchen. Seit Beginn des Pilottests am 1. November 2021 mit E-Scootern konnten die Partner TIER und Voi mehr als 105.000 Fahrten verzeichnen. Mehr als 34.000 Menschen registrierten sich. An mehr als 41 Stationen sind die E-Scooter ausleihbar (neu: Steinplatz, Coppiplatz und Rathaus Stötteritz), zusätzlich zu Abstellmöglichkeiten auf privatem Gelände (mehr als 30). Die beliebtesten Stationen sind in der Innenstadt, Markgrafenstraße und Hauptbahnhof sowie am Obi Baumarkt oder der Quarterback Immobilien Arena. Weitere Neuerungen mit der neuen LeipzigMOVE-Version sind unter anderem die verbesserten Informationen zur Barrierefreiheit sowie zur Nutzung der E-Scooter für Kunden. Alle Informationen dazu findest du unter www.leipzig-move.de

Verkehrsbetriebe
01.09.2022

Mobilitätsbefragung 2022: Sag uns, was dich bewegt!

Wir möchten unser Verkehrs- und Tarifangebot für dich verbessern – und du kannst uns helfen. Nimm an unse-rer Onlinebefragung teil und beantworte Fragen zur Nutzung unserer Angebote sowie deiner Zufriedenheit. Die Befragung dauert maximal 15 Minuten. Als kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern 30 Gutscheine pro Quartal für Kultur, Freizeit und Genuss in Leipzig im Wert von je 20 Euro. Gestalte Leipzig mit unter www.L.de/befragungen. 

Verkehrsbetriebe
Wasserwerke
Stadtwerke
30.08.2022

Auf ins Feriencamp nach Machern

Noch nichts vor in den Herbstferien? Dann auf ins Ferienlager nach Machern! Dort bieten wir für die Herbstferien 2022 vom 23. bis zum 28. Oktober ein Feriencamp in Zusammenarbeit mit Betreute Kinderreisen im Aus- und Fortbildungszentrum der Leipziger Verkehrsbetriebe in Machern an. Die Kids erwarten erlebnisreiche Ferientage mit einem abwechslungsreichen und altersgerechten Freizeit-, Sport- und Animationsprogramm. Die unterschiedlichen Programme reichen dabei von spannenden Entdeckertouren in und um Machern über Alpakatouren und einem Laternenumzug bis hin zum Ausflug in die Sachsentherme und ins Jump House Leipzig. Natürlich dürfen Geschichten um die Feuerschale, Kürbisschnitzwettbewerb, gemeinsames Pizzabacken und der Kinoabend nicht fehlen. Die Teilnehmerzahl des Feriencamps ist auf 28 Kinder begrenzt. Das empfohlene Alter für die Camps ist 7 bis 16 Jahre. Mitarbeiter der Leipziger Gruppe erhalten 5 Prozent Rabatt auf den Grundreisepreis. Hier erhältst du mehr Informationen und kannst auch buchen: www.L.de/feriencamp.   

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Sportbäder
Leipziger Gruppe
Chancengleichheit
30.08.2022

Chancengleichheit im Job: Was heißt das?

Vielfalt leben, niemanden diskriminieren oder ausgrenzen – Chancengleichheit sollte auch im Job selbstverständlich sein.

Verkehrsbetriebe
Flexa
30.08.2022

Flexa-Haltepunkte in Leutzsch und Südwest mitgestalten

Ab November bist du in weiteren Teilen von Leipzig flexibel und bequem mit unserem intelligenten Mobilitätsangebot Flexa unterwegs. Denn dann startet Flexa in Leutzsch und Südwest (Knautkleeberg, Hartmannsdorf, Knauthain, Knautnaundorf und Rehbach).  Bevor das erste Flexa-Fahrzeug losfährt, hast du die Chance, die Haltepunkte in den neuen Bediengebieten mitzubestimmen. Wir haben dafür eine interaktive Karte mit den vorläufigen Haltepunkten vorbereitet. Du kannst hier neue Haltepunkte ergänzen oder aktuell schon eingebundene bewerten. Deine Wünsche und Vorschläge werden wir dann prüfen und gegebenenfalls zur Verbesserung unseres Angebotes einfließen lassen. Also mach mit und gestalte dein Flexa! Hier kannst du mitmachen und erhältst noch weitere Infos: www.L.de/flexa.

Flexa
29.08.2022

Flexa unterwegs auf dem Stadtteilfest in Leutzsch

Auf dem diesjährigen Leutzscher Stadtteilfest sind wir mir einem Aktionsstand und einem unserer Flexa-Fahrzeuge vor Ort. Komm mit uns ins Gespräch und erfahre alles zu Flexa. Wie freuen uns auf dich!

Verkehrsbetriebe
22.08.2022

Gewinnspiel LVB: Adolf Südknecht fährt Straßenbahn

Theater mal anders! Das Langzeittheaterprojekt Adolf Südknecht – die Seifenoper-Improschau, die üblicherweise im Horns Erben beheimatet ist – führt im September ihre Geschichte über eine Kneipiersfamilie im Wandel der Zeit fort und ist dafür in einer historischen Straßenbahn unterwegs. 

Verkehrsbetriebe
19.08.2022

Zum Schulstart weiterhin zuverlässig mit den LVB unterwegs

Am 29. August beginnt das neue Schuljahr und unsere jungen Fahrgäste sind wieder auf dem Schulweg – hier ist erhöhte Aufmerksamkeit und Rücksicht aller Verkehrsteilnehmer wichtig. Damit finden auch wieder alle Fahrten statt, die die Schülerinnen und Schüler zum Unterricht bringen. Wir bitten alle Eltern, sich vor dem Schulstart über unser Fahrplanangebot zu informieren. Einen Überblick über die Anpassungen im Fahrplanangebot ab dem 29. August 2022 findest du unter www.L.de/v.

Verkehrsbetriebe
19.08.2022

Tage der Industriekultur: Erlebe Kultur per Straßenbahn

Im Rahmen der „Tage der Industriekultur“ geht es am 10. und 11. September mit der Linie 14 auf Straßenbahnrundreise entlang vieler industriekulturell interessanter Objekte. Während der Fahrt werden dir die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, insbesondere die Aktivitäten von Karl Heine erläutert. Start und Ziel ist die Endstelle der Linie 14 am S-Bahnhof Plagwitz.  Du kannst dich unter www.industriekulturtag-leipzig.de/route-energie-und-mobilitaet-2022 für eine der sechs Routen anmelden. Mehr Informationen findest du in unserem Veranstaltungskalender.

Netz24
05.08.2022

Netz24: Jetzt aktiv werden! Deine Ideen in unserer interaktiven Online-Karte

Was können wir an unseren Angeboten und dem Liniennetz verbessern, damit du den ÖPNV häufiger nutzt? Die wichtigste Perspektive dazu ist deine. Wo ist ein Anschluss schwer zu erreichen? Wo liegen Haltestellen doch noch zu weit auseinander? Wo klappen Verbindungen nicht, oder sind nicht vorhanden? Welche Gebiete sind schlecht zu erreichen? Wo fahren wir zu wenig, wo aber auch zu viel? Wo können wir besser mit unseren Partnern zusammenarbeiten, E-Scooter anbieten, Carsharing-Parkplätze schaffen? Deine Verbesserungsvorschläge kannst du in der interaktiven Onlinekarte noch bis Ende September eintragen. Wir freuen uns über dein Feedback.

Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
E-Mobilität
25.07.2022

Aufladen in Windeseile – am Paunsdorf Center ist das jetzt möglich

In Leipzig werden immer mehr Elektrofahrzeuge zugelassen. Rund 3.000 vollelektrische Fahrzeuge und rund 10.000 Plug-in-Hybride sind in der Stadt unterwegs. 

Verkehrsbetriebe
25.07.2022

Etappenziel am Liebknecht-Platz: Verändertes LVB-Angebot

Baustellen der LVB sind weiterhin im Plan

Mit der Fertigstellung der Gleisanlagen in der Kurt-Schumacher- und Erich-Weinert-Straße kann die Straßenbahnlinie 9 ab 1. August wieder auf dem regulären Linienweg über die Berliner Straße verkehren. Damit wird auch die Haltestelle Wilhelm-Liebknecht-Platz von Straßenbahnlinie 9 wieder bedient. Auch die Umleitung der Buslinie 90 entfällt in diesem Abschnitt. Zeitgleich fahren die Linien 14, 72/73 und N10 wieder planmäßig und der Einsatz der Baulinie 34 entfällt. Im Bereich des Wilhelm-Liebknecht-Platz beginnt somit eine neue Bauetappe und die Arbeiten verlagern sich in Richtung Norden. Bereits seit 16. Juli ist deswegen die Eutritzscher Straße für den Autoverkehr gesperrt, und der Umleitungsverkehr wird über die Berliner Straße geführt. Dazu informierten wir bereits am 16. Juli. Weitere Änderungen im LVB-Angebot ab 1. August Aufgrund der Bauarbeiten wird die Straßenbahnlinie 11 zwischen Hauptbahnhof und Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße mit Umleitung über Goerdelerring, Zoo und Menckestraße fahren. Die Straßenbahnlinie 16 wird zwischen Wilhelm-Liebknecht-Platz und Eutritzscher Zentrum über Apelstraße und Theresienstraße umgeleitet. Zwischen Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße und Apelstraße wird ein Schienenersatzverkehr über Chausseehaus eingerichtet. Zwischen den Haltestellen Münzgasse, LVZ und Georg-Schumann-/Lindenthaler Straße fährt die Straßenbahnlinie 10 weiterhin mit Umleitung über Thomaskirche, Leibnizstraße und Waldplatz. Weitere Informationen und Umleitungskarten finden Sie unter www.L.de/baustellen Fahrradmitnahme kostenlos Ab 1. August können Kundinnen und Kunden der LVB Montag bis Samstag zwischen 19:30 Uhr und 6 Uhr, sowie Sonntag ganztägig, kostenlos ihr Fahrrad mitnehmen, solange es der Platz zulässt. Auf Beschluss des Leipziger Stadtrates testen die LVB für ein Jahr das Angebot der kostenfreien Fahrradmitnahme außerhalb der Hauptverkehrszeiten auf allen LVB-Linien - auch über die Tarifzone 110 (Leipzig) hinaus. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
25.07.2022

Mit dem Rad in Bahn und Bus: Die LVB testen neues Angebot

Chemnitz macht es vor, Leipzig macht es ein bisschen nach: Ab 1. August dürfen Radfahrer von Montag bis Samstag ab 19.30 Uhr in alle Straßenbahnen und Busse der Leipziger Verkehrsbetriebe einsteigen – ohne Extrakosten fürs Rad. Sonntags ist dieser Service sogar ganztägig möglich.

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Chancengleichheit
19.07.2022

CSD 2022: Bunte Leipziger setzen Zeichen

Farbenfroh, ausgelassen, aber mit klarer Botschaft: 27.000 Menschen feierten am 16. Juli 2022 Christopher-Street-Day (CSD).

Verkehrsbetriebe
14.07.2022

Mit den LVB in der Ferienzeit unterwegs

Ferienfahrplan ab 16. Juli

Mit Beginn der Schulferien gilt wie gewohnt auch bei den Leipziger Verkehrsbetrieben der Ferienfahrplan. Wie jedes Jahr werden auch in diesem Sommer viele Leipziger in nah oder fern ihren Urlaub verbringen. Somit wird der Verkehr insgesamt zurückgehen und auch die Straßenbahnen und Busse werden in den sechs Ferienwochen leerer sein. Daheimgebliebene bringen die LVB an die stadtnahen Seen. Mit den LVB sind der Cospudener, Kulkwitzer und Markkleeberger See leicht zu erreichen. Informationen dazu finden Sie unter www.L.de/v LVB-Angebot ab 16. Juli Die Straßenbahnlinie 2 verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen Großzschocher sowie Deutsche Nationalbibliothek und endet baustellenbedingt am Deutschen Platz. Auch die Straßenbahnlinie 8 verkehrt im 20-Minuten-Takt zwischen Paunsdorf-Nord und Miltitz. Zwischen Lößnig und Wahren fährt die Straßenbahnlinie 10 ebenfalls im 20-Minuten-Takt. Durch die Innenstadt und das Musikviertel fährt die Buslinie 89 tagsüber aller 15 Minuten. Die Straßenbahnlinie 11E verkehrt in den Zeiten von 06:30 Uhr bis 18:30 Uhr 2 Minuten früher als außerhalb der Ferien zwischen Wahren und Dölitz. Zudem entfallen alle als Schulfahrten in den Fahrplänen benannten Fahrten. Wie in vielen Branchen in ganz Europa, geht die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt - verstärkt durch hohe pandemiebedingte Krankenstände - auch an den LVB nicht spurlos vorbei. Um die Verlässlichkeit des gesamten Fahrtenangebotes zu stabilisieren, sind ergänzend zum Ferienfahrplan einige zusätzliche Anpassungen notwendig: So verkehren die Buslinien 60, 74/76, 80 und 90 tagsüber im 15-Minuten-Takt sowie auf folgenden Abschnitten im 30-Minuten-Takt: Linie 74: Naunhofer Straße und Holzhausen, Linie 76: Naunhofer Straße und Herzzentrum, Linie 80: Lindenau, Bushof und Wahren, Linie 90: Wahren und Möckern Alle Änderungen sind in der Verbindungsauskunft auf L.de oder in der App LeipzigMOVE hinterlegtt. Alle aktuellen Fahrpläne können Kunden unter www.L.de/fahrplan herunterladen. Änderungen für den Autoverkehr auf Berliner Straße Am Wilhelm-Liebknecht-Platz konnten, wie geplant, die Arbeiten an den Gleisen über die Berliner Straße abgeschlossen werden. Damit kann ab Samstag der Autoverkehr wieder über die Bundestraße rollen. Gleichzeitig wird der Gleisbereich über die Eutritzscher Straße für den Autoverkehr gesperrt und die Arbeiten hier fortgesetzt.  Zum Stand der Arbeiten am Wilhelm-Liebknecht-Platz und zu weiteren Änderungen im LVB-Angebot ab 1. August informieren die LVB Ende Juli.

Netz24
12.07.2022

Netz24: Fokusgruppen mit den Bürgern im Gespräch

Aufbauend auf die Bürgerumfrage riefen wir im Juni zur Beteiligung an Fokusgruppen-Workshops auf. Bis Mitte Juli fanden fünf digitale und ein Workshop vor Ort statt. Um alle Perspektiven zu berücksichtigen, fanden sich Auto,- Fahrrad- oder ÖPNV-Nutzer zusammen, lernten Netz24 näher kennen und diskutierten lebhaft einige Leitfragen. Die Verkehrsplaner bekamen verschiedene Perspektiven, inwieweit sich die Erwartungen an den ÖPNV ändern, wenn es um den Arbeitsweg oder um Freizeitwege geht. Ebenfalls wurde die Wahl des Verkehrsmittels in verschiedensten Alltagssituationen besprochen. Auf der Wand der Wünsche und Ideen wurden außerdem noch andere Themengebiete angeschnitten, welche an die Fachabteilungen der LVB weitergegeben werden. Aktuell die Ergebnisse gesammelt, ausgewertet und fließen in die Planung von Varianten des Liniennetzes ein. Wir danken allen für ihre Zeit sowie die vielfältigen Perspektiven und Ideen.

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Leipziger Gruppe
07.07.2022

Eutritzscher Emotionen: SV Lipsia 93 jubelt beim 11. Leipziger Cup

Er ist jetzt 63, aber ans Aufhören denkt er nicht: Uwe Schlieder, Geschäftsführer des Fußballverbands der Stadt Leipzig (FVSL). 

Wasserwerke
Verkehrsbetriebe
Stadtwerke
Leipziger Gruppe
01.07.2022

Laufen, Spenden, Gutes tun beim 7. Leipziger Beneflitz

Am 9. Juli fällt der Startschuss:  Dann findet der Benefizlauf „Leipziger Beneflitz“ zum siebten Mal statt. 

nach oben