Leipziger Kindergärten und Schulen

Wir investieren in die Zukunft. Die Zukunft, das sind die Kinder und Jugend unserer Stadt. Sie gestalten das Leipzig von Morgen. Deshalb beginnt unsere Unterstützung bereits bei den ganz Kleinen.

Engagement für die Zukunft: Leipziger haben heute schon das Morgen im Blick

Es ist uns wichtig, Kindern und Jugendlichen einen verantwortungsbewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen wie Wasser und Energie näherzubringen.

Außerdem wollen wir:

Führungen für Schulklassen

Von April bis November bieten wir für Schulklassen (ab 3. Klasse) Führungen im Klärwerk Rosental an. Diese können aktuell leider nicht durchgeführt werden.

Anmeldung
Telefon 0341 121-9555
oder per E-Mail an besichtigungen@L.de

Einen virtuellen Rundgang können Sie im Klärwerk oder Wasserwerk jederzeit machen. Schauen Sie mal rein!

Unsere Aktivitäten und Services im Überblick

Kinder sind im Straßenverkehr besonders stark gefährdet. Um ihre Sicherheit zu erhöhen, kommt der Biber in die Kindergärten. Spielerisch und mit viel Spaß sensibilisiert das Maskottchen der Leipziger Verkehrsbetriebe die künftigen Schulkinder dafür, wie sie sich sicher in Bussen und Bahnen sowie an Haltestellen verhalten.

Der Biber freut sich über Ihre Einladung. Am besten gleich jetzt Kontakt aufnehmen.

Interessenten melden sich bitte telefonisch unter 0341 492-2081.

Für die Leipziger Verkehrsbetriebe sind Sicherheit und Schutz unserer jungen Leipziger besonders wichtig. In einem dreistündigen Bus- und Bahntraining werden Schüler im Rahmen ihres Unterrichts fit für Leipziger Straßen gemacht. Diese kostenfreie Ausbildung baut auf der theoretischen Verkehrserziehung der Leipziger Polizei auf und findet im Betriebshof Angerbrücke statt.

Um ein Bus- und Bahntraining zu buchen, rufen Sie uns einfach an unter 0341 492-2081.

Zur Förderung eines gesunden Trinkverhaltens initiierten die Leipziger Wasserwerke 2006 das Projekt „Trinkwasserbrunnen″ für Schulen.

Pro Schule wurde ein Trinkwasserbrunnen zur Verfügung gestellt und die Installation finanziell unterstützt. In zehn Jahren Projektlaufzeit wurden so rund 50 Trinkwasserbrunnen in Leipziger Schulen errichtet und sorgen seitdem dafür, dass die Schüler ihren Durst mit frischem Trinkwasser löschen.

Das Beste daran:

Das Leipziger Wasser ist aufgrund seiner Herkunft kalkhaltig und enthält viele lebenswichtige Mineralien. Diese machen das Leipziger Trinkwasser zu einem gesunden und besonders schmackhaften Durstlöscher – kalorienfrei und frei von Zusatzstoffen.

100 Prozent rein. 100 Prozent Leipzig.

Wussten Sie, dass bereits ein geringer Wassermangel Konzentration, Kurzzeitgedächtnis und körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen können?

Damit unser Leipziger Nachwuchs fit und gesund bleibt, sollten diese Trinktipps berücksichtigt werden.

Ab der 5. Klasse wird der Schulweg meist etwas länger. Damit auch alle Schüler immer gut und sicher ankommen führen die Leipziger Verkehrsbetriebe zusammen mit dem Schulverwaltungsamt, dem Regionalschulamt und dem Mitteldeutschen Verkehrsverbund eine Mobilitätsberatung an Leipziger Schulen durch.

Im Schülerbuch „In Leipzig fahr'n wir Bus und Bahn″ wird theoretisches Wissen vermittelt, welches im Anschluss bei einer Verkehrs-Rallye in der Praxis überprüft und gefestigt wird. Das Beste daran: mobil und sicher wird unser Leipzig entdeckt.

Unter dem Motto „Mobilität, Energie und Wasser erlebbar machen” bieten die Leipziger Unternehmen Führungen für Schulklassen an.

Anmeldungen unter 0341 121-9555 oder per E-Mail.

Besonders beliebt sind auch die Tage der offenen Tür, bei denen entdeckt werden kann wie Energie entsteht, Wasser geklärt wird oder der Tagesablauf eines Leipziger Busfahrers ausschaut.

Hat Wasser eine Haut? Wohin fließt das Regenwasser? Aus wie viel Wasser besteht ein Brot? Diese und viele andere spannende Fragen beantwortet der PROJEKT AQUA-Schulordner der Leipziger Wasserwerke.

Das macht PROJEKT AQUA zu einem ganz besonderen Schulmaterial:

  •     regionaler Leipzig-Bezug,
  •     methodisch perfekt und altersgerecht, da von und mit Pädagogen entwickelt,
  •     eingehen auf die Lebenswelt der Schüler,
  •     fachübergreifender und fächerverbindender Aufbau,
  •     hoher Praxisbezug durch jede Menge spannende Experimente,
  •     Ergänzung durch Exkursionen und Entdeckungsreisen (z.B. in das Klärwerk Rosental oder in die VDI-GaraGe),
  •     liebevoll illustrierte Arbeitsblätter (perfekte Kopiervorlagen!) und
  •     für besonders Wissbegierige: Literaturvorschläge und Internetquellen.

Das PROJEKT AQUA eignet sich am besten für Klassen der Grund- und Sekundarstufe 1.

Ihre Schule hat noch kein Exemplar?

Sie engagieren sich ebenfalls für Kinder- und Jugendprojekte?

Dann überzeugen Sie uns, dass die Leipziger Gruppe der perfekte Partner und Förderer ist. Bewerben Sie sich jetzt online um Unterstützung.

Oder nutzen Sie die Unterstützung der Leipziger Crowd. Mit der Crowdfunding-Plattform der Leipziger Gruppe können Sie gemeinsam mit vielen Menschen Ihr Herzensprojekt auf den Weg bringen.

nach oben