Sie brauchen einen Anschluss an das Erdgasnetz?

Bei dieser Leistung handelt es sich um eine Leistung des unabhängigen Netzbetreibers Netz Leipzig GmbH. Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen und Dokumente für Ihre Anmeldung.

Gasflammen auf Herd

Schritt für Schritt

Lassen Sie sich bitte frühzeitig durch Ihren gewählten Installateur hinsichtlich Ihres erforderlichen Leistungsbedarfs beraten. Einen Installateur in Ihrer Nähe finden Sie in unserem Installateurverzeichnis.

Um Mehrkosten oder Verzögerungen in der Bauphase zu vermeiden, sollte bereits in der Planungsphase eine Abstimmung zwischen Ihnen, dem beauftragten Architekten/Planern und der Netz Leipzig GmbH hinsichtlich des Trassenverlaufes, der Hauseinführung und Hausanschlusseinrichtung erfolgen.

Um Ihnen einen Netzanschlussvertrag anbieten zu können, benötigen wir von Ihnen eine:

  • Anmeldung zum Anschluss an das Gasversorgungsnetz
  • maßstabsgerechter, bemaßter Lageplan mit eingezeichneten Anschlussobjekt, bevorzugtem Trassenverlauf im Grundstück und dem gewünschten Standort der Übergabestelle
  • Keller- bzw. Bodenplattengrundriss mit der gewünschten Lage des Netzanschlusses und der Wandeinführung

Bitte senden Sie Ihre Antragsunterlagen per E-Mail an netzanschluesse@netz-leipzig.de oder per Post an Netz Leipzig GmbH, Abteilung Netzvertrieb, Postfach 10 06 55, 04006 Leipzig.

Gern kann Ihr Installateur für Sie die Beantragung in unserem Anschlussportal vornehmen.

Auf Wunsch stimmen wir in einem Vorort-Termin alle relevanten Punkte gemeinsam mit Ihnen ab. Danach erhalten Sie von uns ein Kostenangebot in Form eines Netzanschlussvertrages.

Nach Vorlage des unterzeichneten Netzanschlussvertrages, stimmen wir uns gemeinsam mit Ihnen und dem beauftragten Installationsunternehmen zum zeitlichen Ablauf der Maßnahme ab. Sind alle Details geklärt, beginnen wir mit der Errichtung bzw. Änderung des Netzanschlusses. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme erhalten Sie von uns eine Rechnung.

Nach Fertigstellung der Gebäudeinstallation reicht Ihr Installateur einen Antrag mit dem gewünschten Inbetriebsetzungstermin für den Zählereinbau über das Anschlussportal ein. Bitte beachten Sie, dass für einen Zählereinbau die Rechnung der Netzanschlusskosten beglichen sein muss. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, können die Zähler durch uns eingebaut und die Anlagen durch Ihren Installateur in Betrieb genommen werden.

Sie können nun Energie aus dem Netz beziehen. Bitte suchen Sie sich rechtzeitig einen Gaslieferanten. Liegt uns zu Beginn des Netzanschlussverhältnisses keine gültige Anmeldung eines Energielieferanten zur Belieferung Ihrer Verbrauchsstelle vor, übernimmt der zuständige Grundversorger die Belieferung mit  Gas.

Sie haben weitere Fragen?

In unserem FAQ haben wir häufige Fragen und Antworten rund um das Thema Gasanschluss zusammengefasst.

Gern können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen oder einen Beratungstermin vereinbaren.

nach oben