Anleitung: Upcycling-Ideen für Holzkisten

Montag, 25. April 2022

Hast du dich schon mal gefragt, warum es so einen Hype um Holzmöbel gibt? Der Grund ist: Holz strahlt optische Wärme aus. Wie auch du dein Zuhause mit holziger Wärme flutest, macht dir Suse in ihrem Upcycling-Holzkisten-DIY vor.

Recycling Ideen: Von der Holzkiste zum Wandregal

Material: 

 

  • alte Holzkisten oder Holzbretter
  • Putzlappen
  • bedrucktes Papier
  • Schere
  • 2 Pinsel
  • Holzleim
  • Klarlack
  • evtl. Schleifpapier
  • evtl. Nägel, Schrauben oder Wandhaken zum Aufhängen

So machst du aus einer Holzkiste ein schickes Wandregal:

1.Als Erstes befreie die alten Kisten mit einem Putzlappen von Schmutz. Wenn nötig, bearbeite die Oberfläche mit Schleifpapier.

2.Welche Kistenfläche möchtest du farbig hervorheben? Messe die Fläche aus und übertrage die Maße auf das bedruckte Papier. Schneide das Papier zurecht.

3.Trage mit dem Pinsel den Holzleim auf die gewünschte Kistenfläche auf. Klebe das Papier zügig darauf. Tipp: Bestreiche die beklebte Fläche nochmals mit Holzleim und lasse sie zwei Stunden trocknen.

4. Zum Schluss bepinsle die beklebte Fläche mit Klarlack. Das macht sie wasserfest und schmutzresistent.

Mit Wandhaken kannst du sie als schwebenden Stauraum in deinem Zimmer anbringen.

 

Genial! Deine Holzkiste ist jetzt ein echter Hingucker.

Anleitung herunterladen

Jetzt teilen

nach oben