Nachrichten der Leipziger Wasserwerke

Wasserwerke
12.04.2024

Wir arbeiten für Sie am Trinkwassernetz

Damit das kühle Nass frisch fließt, arbeiten wir für Sie am Trinkwassernetz. Dafür führen wir jeweils zwischen 7 und 16 Uhr – außer am Wochenende – Arbeiten im Trinkwasserbereich durch. Dadurch kann es zu Trübungen und Druckschwankungen des Trinkwassers in folgenden Stadtteilen kommen: am 23. und 24. April 2024 in Wahren, Lindenthal und Gohlis-Nord vom 23. bis zum 29. April 2024 in Möckern vom 24. bis zum 30. April 2024 in Belgershain-Threna Eventuelle Braunfärbungen sind gesundheitlich unbedenklich, könnten aber Textilien verfärben. Prüfen Sie deshalb vor dem Wäschewaschen, ob das Wasser klar fließt. Danke für Ihr Verständnis.

Wasserwerke
10.04.2024

Tag der offenen Tür: Wasserwerke öffnen Klärwerk Rosental am 4. Mai

Jetzt zum Kanaleinstieg anmelden

Leipzig. Einen Blick hinter die Kulissen der Abwasserreinigung geben die Leipziger Wasserwerke zum Tag der offenen Tür im Klärwerk Rosental am Samstag, 4. Mai 2024. Zwischen 14 und 18 Uhr öffnet Leipzigs größtes Klärwerk seine Tore: Auf individuellen Rundgängen erhalten Besucher spannende Einblicke in die einzelnen Reinigungsstufen und erfahren von Mitarbeitern der Wasserwerke, wie das Wasser wieder so sauber wird, dass es in den Kreislauf der Natur zurückgegeben werden kann. Eine Anmeldung ist hier nicht notwendig. Das Programm hat Einiges zu bieten. Neben der Vorstellung von Spezialtechnik und einem Laborblick in die Welt mikrobiologischer Helfer informieren die Wasserwerke auch zum Umgang mit Niederschlagswasser auf Grundstücken und zu Karrierechancen. Ein Besuch lohnt sich für die ganze Familie: Es gibt spannende Experimente rund ums Wasser sowie Spiel- und Bastelstationen für Kinder. Am Ende des Rundgangs können die 34-Meter hohen Faultürme bestiegen werden, die einen großartigen Blick auf das Klärwerk und die Stadt bieten. Anmeldung zum Kanaleinstieg Ein weiteres Highlight ist der Kanaleinstieg, bei dem Fachleute ihre Arbeit und die Funktionsweise der Leipziger Kanäle hautnah vorstellen. Der Einstieg findet von 10 bis 15 Uhr stündlich und nur auf Voranmeldung statt. Teilnehmer müssen mindestens 1,50 Meter groß sein, sportlich und trittsicher sowie ohne Angst vor Dunkelheit und Enge. Der Einstieg erfolgt über ein Schachtbauwerk ("Gulli"), die Öffnung ist etwa 60 Zentimeter im Durchmesser und daher nicht für jeden geeignet. Eine Schutzausrüstung wird von den Leipziger Wasserwerken gestellt. Alles zum Tag der offenen Tür und der Anmeldung zum Kanaleinstieg finden sich unter www.L.de/nahdran.  

nach oben