2Heberprinzip 3/3

Schnitt einer Heberanlage

Ein Heber ist eine Einrichtung, mit der eine Flüssigkeit aus einem Behälter über den Behälterrand in einen tiefergelegenen Behälter umgefüllt werden kann. Dabei wird der hydrostatische Druck ausgenutzt.

In Canitz fördern alle Einzelbrunnen das Rohwasser in sogenannte Sammelleitungen. Mittels Heberprinzip wird das Wasser aus diesen Sammelleitungen in den Sammelbrunnen befördert. Der Wasserspiegel im Sammelbrunnen muss tiefer als der Grundwasserspiegel liegen, damit das Heberprinzip funktioniert.


Abbildung
1
Einzelbrunnen
2 Heberleitung (Sammelleitung)
3 Sammelbrunnen
4 Grundwasserspiegel
5 tieferliegender Wasserspiegel


Experiment:
Becher des Pythagoras – oder wie funktioniert ein Saugheber

Download Anleitung Experiment